Konrad und Julia geben alles an der Fun & Action-Station am Kreiswettbewerb 2018

41 Jugendrotkreuzler*innen nehmen an Wettbewerb teil.

An diesem Wochenende fand der Kreiswettbewerb des Münchner Jugendrotkreuzes in Breitort am Walchensee statt. Insgesamt nehmen 41 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 9 Gruppen teil. Die jüngste Teilnehmerin war 8 Jahre alt, die älteste 23.

Jedes Jahr finden im Jugendrotkreuz auf Kreis-, Bezirks-, Landes- und Bundesebene Wettbewerbe statt. Dabei treten alle Teams einer Altersgruppe in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. An Stationen wie Erste Hilfe Theorie und Praxis, Rotkreuz-Wissen, Schlaubayer oder Fun und Action können die Kinder und Jugendlichen ihr Können unter Beweis stellen.

Die folgenden Gruppen haben dabei den ersten Platz erreicht:

  1. Stufe I (Jahrgänge 2006 - 2008): Die Kreuzspinnen
  2. Stufe II: Jahrgänge 2002 - 2005: Junior (B)engel
  3. Stufe III: Jahrgänge 1991 -2001: Die wilden (B)engel

Im Münchner Jugendrotkreuz engagieren sich hunderte Kinder und Jugendliche ehrenamtlich in lokalen Gruppen, verteilt über die Stadt und den Landkreis München. Herkunft, Nationalität, Religion oder Geschlecht spielen dabei keine Rolle, denn jede und jeder darf mitmachen!